Ev. Diakonissenhaus Berlin Teltow Lehnin - Haus Ruth - Altenpflegeheim.

Im Überblick.

030 499020-12
[email protected]
http://www.edbtl.de

Das Altenpflegeheim Haus Ruth wurde 1996 durch das Evangelische Diakonissenhaus Berlin Teltow übernommen. In den Jahren 2000/2001 wurde das Haus umgebaut und rekonstruiert. Das Haus Ruth liegt im Berliner Stadtbezirk Pankow, direkt am Bürgerpark. Die sehr gute infrastrukturelle Anbindung zeichnet sich aus durch das direkt benachbarte Pankower Stadtzentrum mit Rathaus,

36 Plätze
78 in Einzelzimmern
6 in Doppelzimmern
Optionales Probewohnen, Vollstationäre Pflege

Lage.

Wilhelm-Kuhr-Straße 78, 13187 Berlin

Geschäfte, Haltestellen, Sehenswürdigkeiten, Banken und Ämter in unmittelbarer Nähe. Gut zu wissen, was um einen herum so los ist. Nicht nur, wenn Besuch kommt.

Im Haus.

Die Zimmer sind mit Pflegebett, Nachttisch und Kleiderschrank möbliert, eigene Einrichtungsgegenstände können gerne mitgebracht werden. Jedes Zimmer ist mit Fernseh- und Telefonanschluss ausgestattet. Die Bäder verfügen über eine behindertengerechte Toilette und Dusche. Ein großer Festsaal bietet Platz für gemeinsame Feiern, ein Therapieraum wird auch für Sport und Andachten genutzt. Terrasse und Garten laden zum Verweilen im Freien ein.

36

Plätze

78 in Einzelzimmern

6 in Doppelzimmern

  • Andachtsraum
  • Bibliothek oder Lesesäle
  • Friseur im Haus
  • Fußpflegepraxis
  • Garten oder Parkanlage
  • Gemeinschaftsräume in den Wohngruppen
  • Gästezimmer

Die Zimmer.

In den eigenen vier Wänden oder im gemeinschaftlichen Wohnen, Einrichtung & Aussicht sind wichtige Wohlfühl-Faktoren. Geschmäcker und Ansprüche unterscheiden sich dabei ebenso wie Wünsche und Anforderung an die Ausstattung der Wohneinheiten.

  • Balkon oder Terasse am Zimmer
  • Haustierhaltung möglich
  • Optional eigene Möblierung
  • eigene Kochmöglichkeiten
  • eigene Toilette
  • eigenes Bad mit Dusche
  • gemeinschaftlich genutztes Bad

Gastronomie.

Verpflegung, Menü und Ausstattung der Speiseräume - Informationen rund ums leibliche Wohl, Kostformen, wo, wie und wann gekocht & gespeist wird. Weil schmackhafte Küche heilsam ist und die passende Ernährung ein wichtiger Eckpfeiler guter Pflege.

  • Diätkost
  • Essen im Speisesaal
  • Essen im Zimmer auf Wunsch
  • Individuelle Kostformen
  • Mahlzeiten auf Wunsch selbst zubereiten
  • Vollkost

Freizeit.

Musik, Bewegung, Gesellschaftsspiel und Engagement - Pflegeheim, Hobbies und lebenslanges Lernen passen gut zusammen. So verschieden Interessen, so unterschiedlich sind auch die Angebote. Möglichkeiten gemeinsam zu lachen und in Kontakt zu kommen gibt es viele und vielleicht bringen auch Sie neue Ideen mit in die Einrichtung.

  • Betreut ins Kino gehen
  • Betreute Konzertbesuche
  • Gemeinsames Musizieren
  • Lesezirkel
  • Regelmäßige Ganztagsausflüge
  • Reiseplanung
  • Vorlesen in der Gruppe

Pflege.

Pflegemodelle und Pflegeformen - machen Sie sich vertraut mit Konzepten und vor allem den Menschen, die dahinter stehen. Bezugspflege und vollstationäre Modelle kombinieren viele Einrichtungen kombiniert mit Wohnoptionen in Gruppen und Teilzeitbetreuung

  • Anwendungen mit medizinischen Bädern
  • Ergotherapie-Angebote
  • Geronto-psychiatrische Betreuung
  • Hospizdienste
  • Sturzprophylaxe
  • Verschiedene Angebote zur Entspannnung
  • Ärtzliche Versorgung

Optionales Probewohnen

Vor dem Umzug in eine Pflegeeinrichtung steht die Frage, ob der pflegebedürftige Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen und Wünschen dort auch richtig aufgehoben ist. Durch einen mehrtägigen Probewohn-Aufenthalt, wie ihn viele Einrichtungen anbieten, lässt sich das gut einschätzen. Pflegebedürftige und Angehörige lernen so den Alltag und das Umfeld aus nächster Nähe kennen.

Vollstationäre Pflege

In der vollstationären Pflege werden Kranken- und Altenpflegebedürftige rund um die Uhr von einem professionellen Pflegedienst in einer Pflegeeinrichtung betreut. In Deutschland leben nach Stand 2017 ca. 800.000 Menschen vollstationär in Pflegeeinrichtungen.

Kosten.

Eigenanteil

ab 1.559,15 €

pro Monat

Was wird an Zuzahlung monatlich fällig und was bietet die jeweilige Einrichtung? Je nach Pflegegrad haben Sie verschiedene Optionen, sich Kosten erstatten zu lassen. In einigen Einrichtungen sind Services und Pflegedienstleistungen auch zeitweise dazubuchbar. Die Angaben zu den Kosten, die Sie hier finden, haben wir nach bestem Wissen recherchiert - Garantieren, dass sie tagesaktuell korrekt sind, können wir aber natürlich nicht.